Kinderwagen in Saale

Sachbergung im Rosengarten

Heute Mittag wurde der Einsatzleiter Wasserrettungsdienst in den Rosengarten alamiert, weil dort ein Kinderwagen, glücklicher Weise ohne Kind, in die Saale gefallen war. Nach kurzer Analyse der Situation wurden wir schließlich zur Unterstützung bei der Bergung mit dazu gezogen. Es zeigte sich, dass der Kinderwagen doch tiefer als vermutet gesunken war. So musste einer unserer Taucher eine Leine befestigen, mit der wir schließlich den Kinderwagen aus 4m tiefe wieder ans Ufer ziehen konnten.